Filter
2021 La Cuvée de Louis blanc, Domaine Jolivet
Die Cuvée de Louis ist eine Weißwein-Cuvée aus 80% Roussanne und 20% Viognier. Die Trauben stammen von Reben innerhalb und zu einem großen Teil außerhalb der Appellation St. Joseph, die auf einem Hochplateau 300m oberhalb der Rhône wachsen. Der Wein wird für ca. 6 Monate in 500l Fässer ausgebaut. Die Cuvée de Louis besitzt Frische und Würze und die Aromen sind geprägt von weißem Pfirsich, florale Noten und dezenten Zitrusfrüchten. Toller, veritabler Vin de France, der den Vergleich zu weißen St. Josephs nicht scheuen braucht.   Alkohol 12,5% vol., enthält SulfiteWeißwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2021Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: Vin de France, Frankreich Abfüller: Bastien Jolivet, 8 route de Lyon, 07300 St Jean de Muzols, Francenur noch 3 Flaschen verfügbar

Inhalt: 0.75 Liter (20,67 €* / 1 Liter)

15,50 €*
2021 Crozes-Hermitage Premier Regard, Domaine Melody
Die Syrah-Reben des Premier Regard sind zwischen 25-35 Jahre alt und wachsen im Süden der Appellation Crozes-Hermitage auf Kalkmergel-Terroir mit Rollkiesel an der Oberfläche. Der Ertrag liegt bei niedrigen 40 hl/ha. Die Trauben werden vor der Gärung komplett entrappt und erfahren eine mehrtätige Kaltmazeration. Nach der 4-wöchigen Mazeration+Gärung wird ein großer Teil für ca. 12 Monate in gebrauchten Barriques ausgebaut. Der kleinere Teil bleibt in dieser Zeit in Edelstahltanks um die Frucht und die Zugänglichkeit hervorzuheben. Ein Syrah, der es in sich hat mit einem kräftigen und reifen Tanningerüst. Fruchtig, dicht und harmonisch zeigt er sich im Bukett. Der Crozes-Hermitage Premier Regard bleibt extrem lang auf der Zunge und ist geprägt durch die syrahtypische Fruchtaromen nach Cassis, Pflaume gepaart mit Pfeffernoten und steiniger Würze.Der 2021er Jahrgang zeigt sich klassisch, würzig und frisch. Er macht bereits jetzt viel Spaß, ist angenehm zu trinken und kann noch gut 5-6 Jahre reifen. Ein toller Crozes-Hermitage.Alkohol 13% vol., enthält SulfiteRotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2021Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: Rhone, FrankreichAbfüller: EARL LARIVIÈRE M&M, propriétaires à Mercurol, France

Inhalt: 0.75 Liter (22,67 €* / 1 Liter)

17,00 €*
2021 Crozes-Hermitage blanc L`Exception , Domaine Melody
Der Weißwein L`Exception von der Domaine Melody ist ein Cuvée aus 70% Marsanne und 30% Rousanne. Der Wein wird für 10 Monate zu 50% in Barriques und 50% im Stahltank ausgebaut. Es ist ein kraftvoller und komplexer Crozes-Hermitage mit einem vielfältigen Fruchtbouquet nach Aprikose, Pfirsich, Limette und florale Aromen. Im Mund viskos und cremig mit viel Substanz und Dichte. Langanhaltender Abgang. Klassicher, weißer Crozes-Hermitage mit gutem Lagerpotential.Alkohol 12,5% vol., enthält SulfiteWeißwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2021Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: Rhone, FrankreichAbfüller: SCEA Domaine Melody, 570 Chemin des Limites, 26600 Mercurol, France

Inhalt: 0.75 Liter (23,33 €* / 1 Liter)

17,50 €*
2020 St. Joseph blanc, Domaine Melody
Die zugekauften Trauben (90% Marsanne, 10% Roussanne) für diesen grandiosen und spannenden, weißen St. Joseph stammen aus den Rhône-Schiefer-Steillagen aus St. Désirat, im mittleren Bereich der gleichnamigen und 50km langen Appellation St. Joseph. Die Vinifikation und der 8-monatige Ausbau in Barriques erfolgt von der Domaine Melody. Am Gaumen straff und hochelegant.  Fruchtaromen nach Aprikose und Pfirsich mit nussigen und floralen Akzenten. Ein Wein voller Finesse, Verspieltheit und Würze. Sehr langer und cremiger Abgang.Alkohol 13,5% vol., enthält SulfiteWeißwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2020Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: Rhone, FrankreichAbfüller: SCEA Domaine Melody, 570 Chemin des Limites, 26600 Mercurol, France

Inhalt: 0.75 Liter (26,00 €* / 1 Liter)

19,50 €*
2020 Crozes-Hermitage Etoile Noire, Domaine Melody, Mercurol
Der Étoile Noire ist der Top-Wein des Weingutes und eine Parzellen-Selektion aus den Lieu-Dits Les Sept Chemins und Monteux mit ihrem Kalkmergel-Terroir. Die Syrah-Reben sind über 40 Jahre alt und der geerntete Ertrag liegt bei sehr niedrigen 30-35 hl/ha. Die Trauben werden fast gänzlich entrappt, nur ein ganz kleiner Teil der Stielgerüsten werden mitvergoren um dem Wein zusätzliche Würzaromen und Struktur zu geben. Vor der Gärung erfolgt die mehrtägige Kaltmazeration. Die Gärung erfolgt im thermoregulierten Edelstahltank mit anschließendem 14-monatigem Ausbau in 500l Fässer. Der Étoile Noire ist ein ausdrucksstarker, dichter, stoffiger und kraftvoller Syrah. Bereits im Glas verströmt er einen intensiven Duft nach dunklen Beeren. Dies bestätigt sich im Geschmack. Aromen von Cranberrys, reife Cassis-Noten, Schwarzkirsche und etwas Pflaume dominieren. Unglaublich druckvoll am Gaumen und nachhaltig im Abgang. Die kühle Fruchtaromatik mit dem ausgeprägten, würzig-schokoladigen Nachhall verzaubert vom ersten Schluck. Ein Wein voller Komplexität und Kraft mit viel Entwicklungspotential. Großer Crozes-Hermitage.Alkohol 14,5% vol., enthält SulfiteRotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2020Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: Rhone, FrankreichAbfüller: SCEA Domaine Melody, 570 Chemin des Limites, 26600 Mercurol, France

Inhalt: 0.75 Liter (33,33 €* / 1 Liter)

25,00 €*
2021 Crozes Hermitage Chaos Blanc, Domaine Melody
Der Weißwein Chaos Blanc von der Domaine Melody ist ein Cuvée aus 70% Roussanne und 30% Marsanne. Der Wein wird in Barriques vergoren und für ca. 1 Jahr darin ausgebaut. Es ist ein kraftvoller und komplexer Crozes-Hermitage mit einem vielfältigen Fruchtbouquet nach Aprikose, Pfirsich, Limette und florale Aromen. Im Duft zeigen sich dezente Vanillenoten durch seinen Barriqueausbau. Im Mund generös mit viel Frische, Substanz und Dichte. Beeindruckend sein, nicht enden wollender Abgang. Großartiger, weißer Crozes-Hermitage mit Lagerpotential.Alkohol 13% vol., enthält SulfiteWeißwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2021Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: Rhone, FrankreichAbfüller: SCEA Domaine Melody, 570 Chemin des Limites, 26600 Mercurol, France

Inhalt: 0.75 Liter (33,33 €* / 1 Liter)

25,00 €*
2021 St. Joseph L`Instinct rouge, Domaine Jolivet
Die Trauben für den St. Joseph L`Instinct von Bastien Jolivet stammen von Steillagen rund um St. Jean de Muzols. Die Trauben werden nicht entrappt und werden zusammen mit den Stielen mazeriert. Dadurch erhält der St. Joseph mehr Komplexität und Würze. Nach der Mazeration und Fermentation werden die Trauben abgepresst und kommen für ca. 12 Monate in gebrauchte 500l Fässer. Jede Parzelle wird separat ausgebaut. Der St. Joseph ist ein überaus dichter und konzentrierter Wein, der aber nie Eleganz und Finesse vermissen lässt. Seine Aromen sind geprägt von Pflaume, Brombeeren, Pfeffer und Süßholz und bleiben lange am Gaumen haften. Die Tannine sind sehr reif und feinkörnig und bestens integriert. Er ist bereits in seinen jungen Jahren sehr harmonisch und besitzt eine tolle Präsenz und Ausdruckskraft. Toller St. Joseph des aufstrebenden Jungtalents Bastien Jolivet.  Alkohol 12,5% vol., enthält SulfiteRotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2021Infos zum Weingut + weitere WeineHerkunft: St. Joseph, Frankreich Abfüller: Bastien Jolivet, 8 route de Lyon, 07300 St Jean de Muzols, France

Inhalt: 0.75 Liter (36,00 €* / 1 Liter)

27,00 €*
2020 St. Joseph Météore rouge, Antoine Becheras, nördliche Rhône
Der St. Joseph, ein reinsortiger Syrah, von Antoine Becheras ist ein wahres Weinmonument. Die Weinreben wachsen auf terrassierten Steilllagen bei Sarras, 15km nördlich von Tournon, an der nördlichen Rhône. Aus 0,5 ha vinifiziert er lediglich 1600 Flaschen, eine Ertrag von sehr niedrigen 25 hl/ha. Sein St. Joseph wird mit ganzen Rappen mazeriert und für ca. 18-22 Monaten in gebrauchten 500l Holzfässer ausgebaut. Er zeigt sich tief dunkel und viskos im Glas. Der St. Joseph besitzt eine kompakte Struktur mit einer feinkörnigen, festen und reifen Tanninstruktur. Er ist hochkonzentriert mit viel Substanz und Dichte, aber dennoch elegant und zu keinem Moment sattmachend. Frucht, Tannin und Frische sind in perfekter Harmonie. Aromen von dunklen Beeren, wie Brombeere, Pflaume und Schwarzkirsche mit einer sehr beeindruckende Würze und Mineralität dominieren. Sehr kompakt, körperreich am Gaumen mit einem nicht enden wollenden Abgang. Ein ganz großer St. Joseph, der mit den bekannten Top-Crus von der nördlichen Rhône locker mithalten kann. Ein Wein, der ein großes Lagerpotential besitzt, aber dennoch in jungen Jahren sehr harmonisch und offen wirkt. Seine optimale Genussreife liegt bei ca. 6-8 Jahren und mehr. Bei einer Vertikalprobe verschiedener Jahrgänge konnte ich mich von seiner Lagerfähigkeit und seinem Entwicklungspotential überzeugen. Alkohol 13,5% vol., enthält SulfiteRotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2020 Infos zum Weingut + weitere Weine Herkunft: nördliche Rhône, Frankreich Abfüller: Antoine Becheras, vigneron à Saint Barthelemy le Plain, France

Inhalt: 0.75 Liter (40,00 €* / 1 Liter)

30,00 €*