I - Mauro Veglio, Piemont

Das 14 ha große Weingut in La Morra wird von Mauro Veglio und seiner Frau Daniela geleitet. Bereits früh entschieden sie sich, ihre Barolos nach moderner Machart zu produzieren und ließen sich von ihrem Freund und direkten Nachbarn Elio Altare inspirieren. Strenge Selektion, starke Ertragsreduzierung und kurze Mazerationszeit in Rotofermenter von ca. 8 Tagen. Abpressung und temperaturkontrollierte Gärung in Stahltanks. Der Ausbau erfolgt in neuen und gebrauchten Barriques. Dadurch gehen weniger Taninne in den Barolo über und er wird dadurch zugänglicher und früher trinkbereit. 

Mauro Veglio und seine Frau besitzen Weinberge in den Cru-Lagen Gattera, Rocche dell Annunziata und Arborina in La Morra und Castelletto in Monforte d`Alba. Sie verzichten im Weinbau auf Pestizide und chemische Dünger. Die Weine sollen das Terroir unverfälscht widerspiegeln.

Die Weine besitzen Eleganz, Frische und Komplexität. Trotz Ertragsreduzierung wirken sie nie zu konzentriert und fett. Die Holz- und Röstnoten vom Barriqueausbau sind harmonisch eingebettet und unterstützen und betonen die moderne Barolostilistik. Es sind Weine, die einfach Lust auf mehr machen und in jungen Jahren bereits viel Trinkfreude vermitteln. Es sind charaktervolle Essenzen, voller Finesse und Ausdrucksstärke.

Langhe Nebbiolo Angelo 2017, Mauro Veglio, La Morra

Langhe Nebbiolo Angelo 2017, Mauro Veglio, La Morra

unser alter Preis 16,08 EUR 13,00 EUR Sie sparen 19%
( 3,08 EUR)

17,33 EUR pro Liter

inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 4 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Der Langhe Nebbiolo Angelo wird nach kurzer 6-tägiger Mazeration mit anschließender Pressung und Vergärung für 1 Jahr in gebrauchten Barriques ausgebaut. Er besitzt ein eleganten Körper mit Aromen von roten Früchten (Kirsche), Rosen und Gewürzen. Der Ausbau im Barrique verleiht ihm komplexe und süße, balsamische Noten. Der 2017er zeigt sich zugänglich und offen und ist ein wahrer Charmeur mit Charakter. Schöne mundfüllende, frische Aromatik mit einem beeindruckenden Finish. Ein Wein, der viel Trinkfreude vermittelt.  

Alkohol 14,5% vol., enthält Sulfite

Rotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2017

Infos zum Weingut + weitere Weine

Herkunft: Langhe, Piemont, Italien

Abfüller: Mauro Veglio, Cascina Nuova 50, 12064 La Morra, Italia

nur noch 3 Flaschen vorrätig

Langhe Nebbiolo Angelo 2018, Mauro Veglio, La Morra

Langhe Nebbiolo Angelo 2018, Mauro Veglio, La Morra

16,08 EUR

21,45 EUR pro Liter

inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 4 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Der Langhe Nebbiolo Angelo wird nach kurzer 6-tägiger Mazeration mit anschließender Pressung und Vergärung für 1 Jahr in gebrauchten Barriques ausgebaut. Er besitzt ein eleganten Körper mit Aromen von roten Früchten, Rosen und Gewürzen. Der Ausbau im Barrique verleiht ihm vielfältige und süße, balsamische Noten. Der 2018er ist ausdrucksstark, kraftvoll, authentisch und komplex. Schöne mundfüllende, frische Aromatik mit einem beeindruckenden Finish. Ein Wein, der viel Trinkfreude vermittelt.   

Alkohol 14% vol., enthält Sulfite

Rotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2018

Infos zum Weingut + weitere Weine

Herkunft: Langhe, Piemont, Italien

Abfüller: Mauro Veglio, Cascina Nuova 50, 12064 La Morra, Italia

Barolo Castelletto 2012, Mauro Veglio, La Morra

Barolo Castelletto 2012, Mauro Veglio, La Morra

unser alter Preis 38,50 EUR 32,50 EUR Sie sparen 16%
( 6,00 EUR)

43,33 EUR pro Liter

inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 4 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Der Barolo Castelletto 2012 stammt aus der Cru-Lage Castelletto bei Monforte d`Alba/Perno. Hier zeigt sich ein etwas kargeres Terroir mit Kalkmergel und weniger Sand als auf der La Morra-Seite. Dies spiegelt sich auch in den Barol wieder, die kräftiger und mineralischer ausfallen. Der Barolo Castelletto wird nach kurzer, 8-tägiger Mazeration in Rotofermenter, schließlich für 24 Monaten in 50% neuen und 50% gebrauchten Barriques ausgebaut. Der Ertrag liegt bei niedrigen 40 hl/ha. Bei der Verkostung des 2012er Barolo-Jahrgangs war ich von dessen Qualität und Stilistik begeistert. Die Barolos 2012 besitzen eine sehr gute Tannin-und Säurestruktur, Komplexität und viel Alterungspotential.

Bereits in der Nase zeigt er sich kräftig und würzig. Im Geschmack viel dunkle Frucht nach Heidelbeeren und Schwarzkirsche, komplexe Gewürznoten, Süßholz und Lakritz. Seine dichter Körper wird durch eine markante Tannin-und Säurestruktur unterstützt. Der Castelletto 2012 zeigt sich kräftiger und mineralischer als sein Bruder aus der Cru-Lage Arborina. Komplexe und mundfüllende Aromatik endet in einem ewig langen Finish. Beeindruckender Wein mit sehr gutem Alterungspotential. 

Alkohol 14,5% vol., enthält Sulfite

Rotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2012

Infos zum Weingut + weitere Weine

Herkunft: Barolo, Piemont, Italien

Abfüller: Mauro Veglio, Cascina Nuova 50, 12064 La Morra, Italia

nur noch 4 Flaschen verfügbar

Barolo Gattera 2013, Mauro Veglio, La Morra

Barolo Gattera 2013, Mauro Veglio, La Morra

38,89 EUR

51,86 EUR pro Liter

inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 4 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Die Lage Gattera liegt an der Grenze zwischen dem La Morra-Gebiet und Castiglione Falletto und vereinigt das kalkmerglige und karge Terroir von Castiglione und das sandige, tonige und mit Kalkstein durchsetzte Terroir von La Morra. Dort entstehen würzige, kraftvolle und dennoch zugängliche und sanftere Barolos. Der Gattera wird nach kurzem, 8-tägigem Mazerationsprozeß in Rotofermenter, schließlich für 24 Monaten in 40% neuen und 60% gebrauchten Barriques ausgebaut. Er besitzt ein warmes und balsamisches Geschmacksprofil mit Aromen von Veilchen, Süßholz und rote Beeren. Dichte, Fruchtsüße und ein kräftiges Tanningerüst begleiten ihn zu einem nicht enden wollenden Abgang. Ein Barolo, der mit seiner komplexen Struktur, dennoch ein Charmeur und zugänglicher Barolo-Vertreter ist und eine sehr lange Lagerfähigkeit besitzt.

Alkohol 14,5% vol., enthält Sulfite

Rotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2013

Infos zum Weingut + weitere Weine

Herkunft: Barolo, Piemont, Italien

Abfüller: Mauro Veglio, Cascina Nuova 50, 12064 La Morra, Italia

Barolo Castelletto 2015, Mauro Veglio, La Morra

Barolo Castelletto 2015, Mauro Veglio, La Morra

40,94 EUR

54,59 EUR pro Liter

inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 4 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Der Barolo Castelletto 2015 stammt aus der Cru-Lage Castelletto bei Monforte d`Alba/Perno. Hier zeigt sich ein etwas kargeres Terroir mit Kalkmergel und weniger Sand als auf der La Morra-Seite. Dies spiegelt sich auch in den Barol wieder, die kräftiger und mineralischer ausfallen. Der Barolo Castelletto wird nach kurzer, 8-tägiger Mazeration in Rotofermenter, schließlich für 24 Monaten in 40% neuen und 60% gebrauchten Barriques ausgebaut. Der Ertrag liegt bei niedrigen 40 hl/ha. Die Barolos 2015 besitzen Dichte, Tiefe, Komplexität mit sehr hohem Alterungspotential.

Bereits in der Nase zeigt er sich kräftig und würzig. Im Geschmack viel dunkle Frucht nach Heidelbeeren und Schwarzkirsche, komplexe Gewürznoten, Minze,  Süßholz und Lakritz. Seine dichter Körper wird durch eine markante Tannin-und Säurestruktur unterstützt. Komplexe und mundfüllende Aromatik endet in einem ewig langen Finish. Beeindruckender Wein mit langer Lagerfähigkeit.

Alkohol 14,5% vol., enthält Sulfite

Rotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2015

Infos zum Weingut + weitere Weine

Herkunft: Barolo, Piemont, Italien

Abfüller: Mauro Veglio, Cascina Nuova 50, 12064 La Morra, Italia

Barolo Arborina 2016, Mauro Veglio, La Morra

Barolo Arborina 2016, Mauro Veglio, La Morra

42,89 EUR

57,19 EUR pro Liter

inkl. 16 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 4 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Der Barolo Arborina stammt aus der La Morra Cru-Lage Arborina. Auf dieser, westlichen, Seite des Barolo-Gebietes besteht der Boden aus Kalkmergel und Sand. Dieser Sandanteil verleiht den Weinen florale, fruchtige und elegante Noten. Diese Barolos sind oft früher zugänglich und zeigen viel Finesse, Eleganz und Komplexität.  Der Barolo Arborina wird nach kurzem, 8-tägigem Mazerationsprozeß in Rotofermenter, schließlich für 24 Monaten in 40% neuen und 60% gebrauchten Barriques ausgebaut. Der Ertrag liegt bei niedrigen 40 hl/ha. Der 2016er Jahrgang ist ein herausragender Jahrgang mit Komplexität, Struktur und Langlebigkeit.

In der Nase verströmt der Barolo Arborina 2016 balsamische und florale Noten. Im Mund zeigt er seine ganze Dichte und Fülle. Viel Frucht nach roten Johannisberren und Himbeeren, Aromen von Lakritz, Süßholz und Gewürznoten. Auch hier zeigt sich, dass der Holzansatz wohl dosiert ist und nie zu dominant das Geschmacksbild beherrscht. Dichte Frucht, Tannine, Säure und Holz-und Röstnoten sind kompakt und bestens integriert. Der Abgang ist ewig lang und vermittelt eine frische und belebende Eleganz. Großer Wein mit viel Potential. 

Alkohol 14,5% vol., enthält Sulfite

Rotwein, 0,75l, trocken, Jahrgang 2016

Infos zum Weingut + weitere Weine

Herkunft, Barolo, Piemont, Italien

Abfüller: Mauro Veglio, Cascina Nuova 50, 12064 La Morra, Italia