D - Wgt Reichsrat von Buhl,Pfalz

Das Paradies für Edelweine

Das Weingut Reichsrat von Buhl ist seit über 150 Jahren im Familienbesitz und zählt ebenso lange zum Kreis der renommiertesten Weingüter Deutschlands. Heute befindet sich das Weingut Reichsrat von Buhl im Besitz des Neustadter Familie Niederberger.
Die Rebfläche beläuft sich auf 62 ha. Das Weingut besitzt viele Rebflächen aus "Erste Lagen" rund um Deidesheim und Forst, wie z.B. Forster Kirchenstück, Jesuitengarten, Pechstein und viele andere.

Das Weingut Reichsrat von Buhl ist als zertifizierter Bio-Betrieb aktiver Botschafter des naturnahen, nachhaltigen Weinbaus und bester deutscher Weine.
Besondere Aufmerksamkeit wird auch auf Ertragsreduzierung und selektive Lese gelegt. Schonender Ausbau ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Die geernteten Trauben werden in pneumatischen Keltern schonend gepresst. Ein langes Reifelager auf der Hefe bindet die frische Säure harmonisch in den Wein ein und verleiht ihm einen feinen Schmelz.  Ständige Qualitätskontrollen, von der Traubenlese bis zur Flaschenfüllung, garantieren elegante und reintönige Weine.

Mit der Zielsetzung, optimale Bedingungen für die Gewinnung edelster Weinqualitäten zu schaffen, wurde das Optimum in Kellertechnik und Aussenbetrieb investiert.
Seit dem Jahrgang 2013 ist der neue Kellermeister und technische Direktor Mathieu Kauffmann, ehemals Chefönologe beim Champagnerhaus Bollinger, verantwortlich für die Buhlschen Weine und Sekte. Mit seiner Sekt-Premiere, dem "Riesling Sekt Brut 2013", der im November 2014 in den Verkauf kam, hat er ein neues Kapitel bei Reichsrat von Buhl aufgeschlagen. Der Sekt besitzt eine beeindruckende, einzigartige Stilistik. Eine Rieslinginterpretation ganz nach französischem Vorbild. Wir dürfen sehr gespannt sein auf seine weiteren Sekte, die in den nächsten Jahren sukzessive auf den Markt kommen.

zu den Weinen und Sekte vom Weingut Reichsrat von Buhl


Riesling Sekt Brut 2014, Weinmanufaktur Reichsrat von Buhl, Pfalz

Riesling Sekt Brut 2014, Weinmanufaktur Reichsrat von Buhl, Pfalz

14,90 EUR

19,87 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Dieser Sekt verdient wahrlich einen großen Auftritt.
Seit dem Jahrgang 2013 ist der neue Kellermeister und technische Direktor Mathieu Kauffmann, ehemals Chefönologe beim Champagnerhaus Bollinger, verantwortlich für die Buhlschen Weine und Sekte. Der Riesling Sekt 2014 besitzt eine beeindruckende, einzigartige Stilistik. Eine Rieslinginterpretation ganz nach französischem Vorbild. Frische, druckvolle Präsenz, feinste Perlage, schönes Fruchtbukett mit animierenden Hefe- und Briochenoten. Langes Finale.
Wir dürfen sehr gespannt sein auf seine weiteren Sekte, die in den nächsten Jahren sukzessive auf den Markt kommen.
Alkohol 12% vol., enthält Sulfite

Schaumwein, 0,75l
Infos zum Weingut + weitere Weine

Abfüller: Reichsrat von Buhl GmbH, Weinstr. 18, D-67146 Deidesheim

Reserve Brut 2013, Reichsrat von Buhl, Pfalz

Reserve Brut 2013, Reichsrat von Buhl, Pfalz

16,90 EUR

22,53 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

Der neue Sekt des Kellermeisters Mathieu Kauffmann. Eine Cuvée aus Chardonnay(1/3) und Weißburgunder(2/3). Cremig, druckvoll, mineralisch, elegant. 4 Adjektive, die den Sekt nur kurz umschreiben. Man sollte ihn probieren um seine Präsenz und Ausdruckskraft zu verspüren. Seine Stilistik ist dem "Bruder", dem Riesling Sekt, ähnlich, präsentiert sich jedoch cremiger und schmelziger. Seine rebsortentypische Aromatik, seine Brioche-Noten und sein Säurenerv trägt ihn zu einem sehr langen und erfrischend-belebenden Finale. Wieder ein großer Wurf von Mathieu Kauffmann. Man darf auf weitere Schätze gespannt sein. 
Alkohol 12,5% vol., enthält Sulfite

Schaumwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine

Abfüller: Reichsrat von Buhl GmbH, Weinstr. 18, D-67146 Deidesheim

z.Zt. ausgetrunken

Pechstein Forst Riesling Großes Gewächs 2011, Reichsrat von Buhl, Pfalz

Pechstein Forst Riesling Großes Gewächs 2011, Reichsrat von Buhl, Pfalz

30,00 EUR

40,00 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Es ist der schwarze Basalt, das mineralische Erbe des Pechsteinkopfs, der dem hier wachsenden Wein eine ganz und gar unverwechselbare mineralische Note verleiht. Im Vergleich zum Vorjahreswein besitzt er eine deutlich geringe Säure (6,3g/L)  und ist dadurch auch früher zugänglich. Beginnend mit fruchtigen, exotischen Aromen nach gelben Früchten. Er besitzt einen sehr dichten Charakter mit der typischen mineralischen Salzigkeit. Die verschienden Aromen "explodieren" regelrecht im Mund. Der Abgang ist sehr lang mit Eleganz und Finesse.
Alkohol 13% vol., enthält Sulfite

Weißwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine

Abfüller: Reichsrat von Buhl GmbH, Weinstr. 18, D-67146 Deidesheim

nur noch 2 Flaschen verfügbar

Jesuitengarten Forst Riesling Großes Gewächs 2011, Reichsrat von Buhl, Pfalz

Jesuitengarten Forst Riesling Großes Gewächs 2011, Reichsrat von Buhl, Pfalz

30,00 EUR

40,00 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Unmittelbar zwischen Pechstein und Kirchenstück gelegen, profitiert der Jesuitengarten von den ausgezeichneten Vorzügen beider Nachbarlagen. Schon jung zeigt der Jesuitengarten seine intensive Frucht, die Eleganz des Grossen Gewächses bezieht er aus seiner fein eingebundenen Säure und seiner lebendigen Mineralität. Feine Würze mit Aromen nach Äpfel und Pfirsiche bilden ein harmonisches Gesamtbild mit sehr langem Abgang. 
Alkohol 13,5% vol., enthält Sulfite

Weißwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine

Abfüller: Reichsrat von Buhl GmbH, Weinstr. 18, D-67146 Deidesheim

nur noch 1 Flasche verfügbar

Forster Ungeheuer Riesling Großes Gewächs trocken 2015, Reichsrat von Buhl, Pfalz

Forster Ungeheuer Riesling Großes Gewächs trocken 2015, Reichsrat von Buhl, Pfalz

30,00 EUR

40,00 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Der Riesling Ungeheuer hat mich in diesem Jahr "ungeheuerlich" beeindruckt. Die Rieslinge aus dieser Lage gehören in 2015 sicherlich zu den Favoriten. Der Riesling aus der Forster Spitzenlage wurde zu 70% im Doppelstück-Fass (2400l) ausgebaut. Bereits in der Nase zeigt sich ein Hauch von Holz. Viel Reintönigkeit und Aromen von Zitrusfrüchten. Druckvolle Präsenz am Gaumen, dicht gewobene Struktur, harmonisch intergriertes Holz. Beim ersten Eindruck fast schon eine tänzerische und schlanke Eleganz, die von Gewürznoten begleitet wird. Unter Sauerstoffeinwirkung im Glas entfaltet er seine Größe und Kraft. Er bleibt aber seiner Stilistik treu und zeigt höchste Filigranität, viel Frische und ein langanhaltendes und präzises Finish. Großer Wein, der sich über die Jahre weiterentwickeln wird, baer bereits jetzt schon sehr zugänglich ist.

Der Boden der Lage Forster Ungeheuer besteht hauptsächlich aus Buntsandsteinverwitterung mit Ton- und Kalkanteilen. Er besitzt eine gute Wasserablauf und -speicherkapazität. Der Basaltanteil im Oberboden speichert Wärme und gibt sie an die Reben ab. Das Ungeheuer gehört zu den wärmsten und trockensten Lagen in Forst. Es sind kraftvolle und ausdrucksstarke Rieslinge, die aus dieser Lage kommen und besitzen intensive Frucht- und Blütenaromen und haben eine hohe Lagerfähigkeit.

Alkohol 13% vol., 0,8 g/L Restzucker, 7,2 g/L Säure,enthält Sulfite

Weißwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine

Abfüller: Reichsrat von Buhl GmbH, Weinstr. 18, D-67146 Deidesheim

Forster Jesuitengarten Riesling Großes Gewächs trocken 2015, Reichsrat von Buhl, Pfalz

Forster Jesuitengarten Riesling Großes Gewächs trocken 2015, Reichsrat von Buhl, Pfalz

36,00 EUR

48,00 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Der Jesuitengarten zeigt in 2015 seine strahlende Eleganz und ist bereits früh zugänglich. Teilweise in neue Tonneaux ausgebaut. Das Holz ist perfekt eingebettet und unterstützt die elegante Finesse und Mineralität des Jesuitengartens. Er besitzt eine druckvolle Präsenz am Gaumen und betört durch seine floralen Noten. Komplex und mineralisch endet er in einem langen Finish. Riesling Pur mit einem Restzuckeranteil von ca. 1 g/L.

Unmittelbar zwischen Pechstein und Kirchenstück gelegen, profitiert der Jesuitengarten von den ausgezeichneten Vorzügen beider Nachbarlagen. Der Jesuitengarten ist eine kleine Lage mit nur 7 ha. Seine Bodenstruktur ist sehr vielfältig. Ein kräftiger Lehmboden, durchzogen mit Buntsandstein und Basaltgestein mit kalkkaltigem mergeligem Ton. Er besitzt eine ausgezeichnete Wasser- und Nährstoffversorgung durch den hohem Humusanteil. Der Oberboden heizt sich im Sommer schnell auf, um die Wärme an die Reben weiterzugeben. Die Weine besitzen Kraft und Finesse, florale Noten gepaart mit salziger Mineralität.

13,5% Alkohol, 1 g/L Restzucker, 6,5 g/L Säure, enthält Sulfite

Weißwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine

Abfüller: Reichsrat von Buhl GmbH, Weinstr. 18, D-67146 Deidesheim

Forster Pechstein Riesling Großes Gewächs 2014, Reichsrat von Buhl, Pfalz

Forster Pechstein Riesling Großes Gewächs 2014, Reichsrat von Buhl, Pfalz

36,00 EUR

48,00 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Das erste, was mir bei der Pechstein Verkostung auffiel, war seine salzige Mineralität. Unglaublich frische Lebendigkeit gepaart mit kraftvoller Finesse. Lang, tief und präsent. Ein Pechstein, der wieder einmal zu meinen Lieblings-Lagen-Rieslingen gehört. Mathieu Kauffmann hat mit dem Pechstein gezeigt, dass die Quadratur des Kreises möglich ist. Kraftvoll und elegant, kompromisslos trocken mit dichter Fruchtpräsenz, tänzerisch und komplex. 

80% wurden in Doppelstück- und Tonneau-Fässer ausgebaut. Das Holz ist harmonisch eingebunden und unterstützt Komplexität des Großen Gewächses.

Die Lage Pechstein besitzt einen hohen Basaltanteil, der durch vulkanische Aktivitäten entstanden ist. Rote Buntsandsteinverwitterungen und sandiger Lehmboden herrschen ebenso vor. Der Bodenmix sorgt für einen optimalen Wasserhaushalt und die in 2m Tiefe liegende Kalkplatte sorgt für mineralische Noten. Die Weine aus dem Pechstein besitzen häufig eine rauchige, salzige Mineralität durch den Basaltanteil und komplexe Fruchtaromen.

Alkohol 13,5% vol., 0,2 g/L Restzucker, 7,7 g/L Säure, enthält Sulfite

Weißwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine

Abfüller: Reichsrat von Buhl GmbH, Weinstr. 18, D-67146 Deidesheim

nur noch 4 Flaschen verfügbar