Herzlich Willkommen

Frisch eingetroffen

Neue Jahrgänge von der südlichen Rhone sind eingetroffen

Domaine Grand Veneur

Rosés von Domaine Houchart + Famille Quiot

Mas Carlot

Mas de Bressades

NEU!! Die Renaissance des Beaujolais - Domaine Mee Godard und Louis Claude Desvignes

Mit dem herausragenden Jahrgang 2015, der wie für die Gamay-Traube geschaffen war, hat das Beaujolais neue Maßstäbe gesetzt und Kenner und Weinfreunde begeistert. Es sind Weine voller Ausdrucksstärke, Individualität und Finesse. Wir haben unser Beaujolais-Sortiment nunmehr erweitert. Nach der Domaine du Vissoux, kommen nun das junge und talentierte Winzertalent Mee Godard mit ihrer sensationellen 2015er Weinkollektion und Louis & Claude Desvignes mit ihren legendären Morgons Côte du Py und Côte du Py Javernières, dazu.

zu den Weinen von der Domaine Mee Godard + Louis Claude Desvignes

Die ersten 2016er Rosés aus Südfrankreich sind eingetroffen   zu den Rosés

Neues aus Baden

Die 2014er Spätburgunder vom Weingut Bernhard Huber sind eingetroffen.  zu den Weinen

Der 2015er Chardonnay von Shelter Winery ist eingetroffen.  zu den Weinen

Die Renaissance des Beaujolais - Domaine du Vissoux

Ein traumhafter und perfekter Jahrgang 2015 für die Beaujolais-Rotweinrebsorte Gamay. Pierre Marie Chermette von der Domaine du Vissoux bringt authentische Weine voller Terroirtypizität und Komplexität auf die Flasche. Großartige Beaujolais-Crus. zu den Weinen

NEU!! Domaine Corsin - Mâconnais, verborgene Schätze im südlichen Burgund

Beeindruckende Chardonnays mit Komplexität und Finesse. St. Véran und Pouilly-Fuissé sind noch wahre Geheimtipps im Burgund. zu den Weinen

                          

****************************************************************************************************
Aktuelle Veranstaltungen

Ich biete wieder verschiedene interessante Weinseminare in 2017 an.

Für Infos klicken Sie hier oder gehen Sie zur Kategorie "Weinseminare" (siehe oben)

**********************************************************************************************

Neuheiten

Domaine Mee Godard, Morgon, Beaujolais

Mee Godard ist gebürtige Südkoreanerin und lebt seit 1977 in Frankreich. Erst 2013 hat Sie Ihren Traum, von einem eigenen Weingut in Morgon, Beaujolais, verwirklicht. Sie hat in Montpellier Önologie studiert und bei verschiedenen Winzern, u.a. in Corton im Burgund, gearbeitet. Sie hat sich bewusst für das Beaujolais entschieden, da das dortige Terroir ein Riesenpotential besitzt und die Beaujolais-Weine aus der Gamay-Traube zu stark unterschätzt werden. Sie besitzt 5,8 ha in verschiedenen Parzellen (Côte du Py, Corcelette) von Morgon mit 65 Jahre alten Reben und eine jüngst erworbene, kleine Parzelle in Moulin-à-Vent. Die Trauben werden per Hand gelesen, streng selektioniert und nach einer kurzen Kaltmazeration, größstenteils mit Rappen (Stielgerüst) vergoren und in Holzfässern unterschiedlicher Größe für ca. 12 Monate ausgebaut. Sie will Weine machen, die sehr gut altern können und große Terroirtypizität ausstrahlen.


Bereits von Anfang an zeigte sie gekonnt, welche Qualitäten und Stärken in der Gamay-Traube und dem schiefrigen Terroir von Morgon steckt. Der 2014er, Ihr zweiter Jahrgang, den ich vor Ort verkostet habe, ist eine grandiose Morgon-Interpretation. Ihre Erfahrung aus dem Burgund konnte man hier nicht leugnen. Es sind Weine voller Spannung, Finesse und Eleganz, ganz im Stile eines großen Burgund-Pinot Noirs. Mit dem 2015er ist Ihr ein Meisterwerk gelungen. Die Weine vereinen die Eleganz und Finesse eines Pinots mit der Kraft und Fülle eines Rhône-Weins. Bereits der "Einstiegswein" Corcelette besitzt eine hohe Strahlkraft und innere Spannung. Ihr Paradewein der Passerelle 577 gehört zu den ganzen großen Weinen des Beaujolais und ist einfach grandios und "kult"verdächtig.

Mee Godard gehört zu den jungen Aufsteigern des Beaujolais, von der man noch viel Hören und Schmecken wird. Für mich die Entdeckung des Jahres mit einer grandiosen und beeindruckenden Weinkollektion. Chapeau.

zu den Weinen der Domaine Mee Godard

Louis Claude Desvignes, Morgon, Beaujolais

Louis-Benoît und seine Schwester Claude-Emmanuelle führen dieses 10,3 ha große Weingut in Morgon in der 8. Generation mit Hingabe, Leidenschaft und Tradition. Sie besitzen unterschiedliche Terroirs in Morgon, u.a. die Côte du Py und Javernières im Süden der Cru-Appellation Morgon und verschiedene Parzellen in Douby, im Norden Morgons nahe der Nachbarappellation Fleurie. Während Côte du Py durch blauen Schiefer und Vulkangestein geprägt ist und die Reben dort ein Alter von 60-90 Jahre haben, liegt Javernières tiefer als Côte du Py, der Boden ist reich an Eisenoxid und Kalkmergel.


Die Pflanzdichte liegt bei den Desvignes bei stolzen 11.500 Stöcke pro Hektar und die Ertragsausbeute bei niedrigen 35 hl/ha. Louis Desvignes macht keine Entblätterung oder schneidet die Triebe zurück, damit die Trauben nicht zu stark der Sonne ausgesetzt sind. Die Ernte erfolgt manuell, per Hand. Eine erste Selektion erfolgt am Rebstock, eine weitere erfolgt nach der ernte am Sortiertisch. Die Einmaischung erfolgt je nach Jahrgang und Parzelle mit den Stielgerüsten (Rappen). Dadurch wird der Wein komplexer und bekommt mehr Struktur für sein Alterungspotential. Die Vinifikation erfolgt eher nach klassischer Methode in Betontanks unter Umpumpen und wenig Unterstossen für die Dauer von ca. 3 Wochen, im Gegensatz zu der, im Beaujolais üblichen, Köhlensäuremaischung. Der Ausbau erfolgt nur in Betontanks, auf Einsatz von jeglichen Holzfässern wird im Hause Desvignes verzichtet. Die Crus Côte du Py und Javernières bleiben bis zu 12-14 Monaten auf der Feinhefe liegen.


Die Weine von Louis und Emmanuelle Desvignes sind Weine mit hohem Alterungspotentials, obwohl sie nie ein Holzfass gesehen haben. Niedriger Ertrag, penible und mehrfache Traubenselektion, schonende Vinifizierung mit Rappen und das Terroir von Morgon, führen zu dieser hohen Lagerfähigkeit.


Es sind Weine voller Spannung, Authentizität und Individualität, die das Terroir perfekt widerspiegeln. Die Desvignes gehören zu den bekanntesten und führenden Winzern des Beaujolais.

zu den Weinen von Louis Claude Desvignes

Domaine du Vissoux, Beaujolais

Pierre Marie Chermette ist einer der ganz Großen im Beaujolais. Nicht nur im Hinblick auf die bewirtschaftete Rebfläche von 50 ha, sondern auch aufgrund der bestädnig hohen Qualität seiner Weinkollektion. Präzise herausgearbeitete und charaktervolle Weine voller Terroirtypizität. In St. Vérand, im südlichen Burgund und nur 25 km von Lyon entfernt, auch die Region der goldenen Steine, "région des pierres dorées", genannt, erzeugt Pierre Marie Chermette Vorzeige-Beaujolais, die regelmäßig in verschiedenen Weinführern hohe Benotungen erhalten. In der Vinifikation greift Pierre Marie so wenig wie möglich in die Prozesse ein und lässt das Terroir für sich sprechen. Der Fleurie-Cru mit seiner verspielten, mineralisch-floralen Eleganz oder der kräftige und vielschichtige Moulin-à-Vent.

zu den Weinen der Domaine du Vissoux

Domaine Corsin, Mâconnais

Die Domaine Corsin ist ein Familienbetrieb in Davayé, im Herzen des Mâconnais. Gilles und sein Bruder Jean Jacques Corsin führen dieses Weingut seit 5 Generationen. Sie besitzen 13,6 Hektar in der Regional-Appellation Mâcon-Villages und den Kommunal-Appellationen St. Véran und Pouilly-Fuissé. Die einzige Rebsorte ist Chardonnay.

Die Familie Corsin betreibt mit Leidenschaft und Hingabe dieses Weingut. Penible Weinbergsarbeit, strenge Traubenselektion, schonende Vinifizierung und Ausbau im Stahltank und Barrique sind die Eckpfeiler Ihres Erfolges. Nach der Abfüllung ruhen die Weine noch eine ganze Weile im Keller des Weingutes und kommen erst mit perfekter Harmonie und Trinkgenuss auf den Markt. Der St. Véran und der Pouilly-Fuissé brauchen Zeit um sich zu entwickeln, deshalb benötigen sie die entsprechende Flaschenreife. Es sind reichhaltige und komplexe Weine, die nie ihre Eleganz und Finesse vermissen lassen. Das Holz ist dezent eingebunden, Frische und Frucht in perfekter Harmonie.

zu den Weinen der Domaine Corsin


****************************************************************************************************

Wie kann man bestellen?

*****************************************************************************************************
Beratung & Service

Wünschen Sie einen Rat bei der Auswahl der Weine oder haben Sie einfach Fragen?
Wir beraten Sie gerne unter 06221/860765  oder schreiben Sie eine Mail an info@vinsur.de

Ihr
Christian Mühlbauer


******************************************************************************************************


Mas Carlot C Rosé trocken 2016, Mas Carlot, Bellegarde, Costières de Nîmes

Mas Carlot C Rosé trocken 2016, Mas Carlot, Bellegarde, Costières de Nîmes

7,20 EUR

9,60 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Ein trockener Bilderbuch-Rosé aus den Rebsorten Grenache, Syrah und Mourvèdre. Frische Fruchtigkeit zeichnet diesen Wein aus. Ein Bouquet von roten Beeren (Johannisbeeren, Erdbeere) mit Anklängen von floralen Noten. Er ist mundfüllend, reichhaltig mit deutlicher Fruchtpräsenz und saftig-frischem Abgang. Ein idealer Sommerwein.
Alkohol 13,5% vol., enthält Sulfite

Roséwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine

Les Enfants Terribles rouge 2013, Mas Carlot, Costières de Nîmes

Les Enfants Terribles rouge 2013, Mas Carlot, Costières de Nîmes

9,90 EUR

13,20 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Les Enfants Terribles rouge (60% Mourvèdre + 40% Syrah) von Mas Carlot ist ein wahres Schmuckstück. Fast 2 Jahre Flaschenreife hat den Wein zu etwas ganz Besonderem gemacht. Vom herausragenden 2013er Jahrgang konnte ich für Sie noch ein paar Flaschen ergattern, denn er wird nicht jedes Jahr produziert. Jeweils zur Hälfte in Barriques und Edelstahl für 12 Monate ausgebaut. Im Duft feine und edle, pfeffrige Würze. Im Geschmack zeigt er seine ganze Eleganz. Vielfältige Fruchtaromen nach Brombeeren und Heidelbeeren mit Noten von Tabak, Trüffel und Vanille. Dieser dichte und komplexe Weine zeichnet sich besonders durch seine präsente Struktur, reife und süße Tannine und seine Finesse und Harmonie. Niedrige Ertragsausbeute von lediglich 30 hl/ha, Verwendung von gesundem Traubenmaterial machen ihn zu einem Langstreckenläufer. Er zeigt sich edel und präzise am Gaumen und endet in einem sehr langem Finish. Eine verführerische, hochfeine Rotwein-Cuvée von der talentierten Winzerin Nathalie Blanc-Marès.

Alkohol 14,5% vol., enthält Sulfite

Rotwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine

Weißburgunder Gutswein trocken 2016, Weingut Fusser, Pfalz

Weißburgunder Gutswein trocken 2016, Weingut Fusser, Pfalz

7,20 EUR

9,60 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Ein kräftiger Weißburgunder von den Brüdern Martin und Georg Fusser. Vielfältige Fruchtaromen nach Apfel und Melone mit feinen Nuancen von wilden Kräutern und Muskatnuss. Trockener Ausbau, körperreich und mit viel Trinkfluss ausgestattet. Saftig und präsent am Gaumen. Frischer und lebendiger Abgang, der Lust auf mehr macht. Toller Wein mit einem sehr attraktiven Preis-Genussverhältnis.
Alkohol 12% vol., 3g/L RZ, 7,2g/L Säure, enthält Sulfite

Weißwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine

Morgon Corcelette 2015, Mee Godard, Beaujolais

Morgon Corcelette 2015, Mee Godard, Beaujolais

17,50 EUR

23,33 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Mee Godard gründete erst 2013 Ihr Weingut in Morgon und sorgt bereits jetzt für Furore. Der Corcelette, aus der gleichnamigen Parzelle innerhalb des Crus Morgon, ist der "Einstiegswein" von Mee Godard. Die Trauben von der Rebsorte Gamay, werden nur teilweise entrappt, dadurch erhält der Wein mehr Struktur, mehr Komplexität und wird für eine längere Lagerfähigkeit ausgerichtet. Vor der Gärung erfolgt eine kurze Kaltmazeration. Der Wein wird schließlich größtenteils in 600l Holz-Tonneaux für ca. 12 Monate ausgebaut. Seine Stilrichtung erinnert an eine Mischung aus einem eleganten, burgundischen Pinot Noir und einem kräftigen Rhône-Wein. Anfänglich zeigt er sich im Mund von seiner finessenreichen, würzig-fruchtigen Art. Mit etwas Luft wird er körperreicher, komplexer und endet auf einem sehr langen Finish. Bereits in diesem jungen Stadium strahlt der Wein eine Harmonie aus, versehen mit einer tollen Spannung und Würzigkeit. Der Corcelette ist ein "kleiner Passerelle", ein ausdrucksstarker Beaujolais, präzise, klar und komplex. Großartig.

Alkohol 13,8% vol., enthält Sulfite

Rotwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine   

Mas Carlot C blanc trocken 2016, Mas Carlot, Bellegarde, Costières de Nîmes

Mas Carlot C blanc trocken 2016, Mas Carlot, Bellegarde, Costières de Nîmes

7,20 EUR

9,60 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Der Mas Carlot C ist eine Weißwein-Cuvée aus 55% Roussanne, 30% Marsanne und 15% Viognier zu einem sensationellen Preis-Genussverhältnis. Er ist ein typischer Weißwein von der Rhone mit cremiger und weicher Textur, Frische bei dezenter Säure und mundfüllende Fruchtaromatik nach Aprikosen und Pfirsichen. Passt perfekt zu Meeresfrüchten, Fisch und asiatischen Gerichten. Einfach bezaubernd. 
Alkohol 13,5% vol., enthält Sulfite

Weißwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine

Cuvée Excellence rouge 2015, Mas de Bressades, Costières de Nîmes

Cuvée Excellence rouge 2015, Mas de Bressades, Costières de Nîmes

11,50 EUR

15,33 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Dieser stattliche Rotwein von Cyril Marès besteht zu 100% aus Syrah von alten Reben. Für mich ist der Cuvée Excellence rouge einer der beeindruckendsten Rotweine bei der 2017er Weinmesse Vinisud in Montpellier. Füllig, dicht, komplex und ausdrucksstark. Nach 4-5 wöchiger Mazeration wird er 12 Monaten in gebrauchten Barriques ausgebaut. Am Gaumen kräftige Aromen nach schwarzen Beeren, Brombeere, Cassis und Holunderbeere mit feiner, pfeffriger Würze. Am Gaumen zeigt er sich kraftvoll und präsent. Die feinen, reifen Tanninen sind harmonisch eingebettet und tragen ihn zu einem langen Abgang. Einer meiner persönlichen Favoriten in 2017.

Alkohol 14,5% vol., enthalt Sulfite

Rotwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine

Morgon Grand Cras  2015, Domaine Mee Godard, Beaujolais

Morgon Grand Cras 2015, Domaine Mee Godard, Beaujolais

19,90 EUR

26,53 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Der Morgon Grand Cras ist eine Lage innerhalb des Crus Morgon. Das Terroir dieser Parzelle besteht aus Schwemmlandboden. Die Erfahrungen, die Mee Godard, u.a. auch bei einem Weingut in Corton im Burgund Anfang 2000 gemacht hat, kommen ganz besonders beim Grand Cras zur Geltung. Seine Stilistik ähnelt den großen Burgundern der Côte d`Or. Eleganz, Finesse, Reintönigkeit, aber auch Dichte und Aromen von Sauerkirschen, Schwarzkirschen und einem Hauch von Blaubeeren zeichnen diesen Morgon aus. Ein Wein mit einer intensiven Spannung und Mineralität, der erst am Anfang seiner Entwicklung steht. Er benötigt Luft, bevor er sich entfaltet und seine ganzes Aroma-Spektrum zeigt. Die Gamay-Trauben werden größtenteils mit den Stielgerüsten (Rappen) vergoren und anschließend in diverse Holzfässer (Barrique, Tonneau und größere Holzfässer) ausgebaut. Hochklassische Morgon-Interpretation und Terroirtypizität.

Alkohol 14,3% vol., enthält Sulfite

Rotwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine     

Morgon Passerelle 577 2015, Domaine Mee Godard, Beaujolais

Morgon Passerelle 577 2015, Domaine Mee Godard, Beaujolais

33,00 EUR

44,00 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Mee Godards ganzes Können, Talent und Herzblut spiegeln sich in diesem Wein wider.  Nachdem ich bereits bei ihr den eindrucksvollen Vorgängerjahrgang 2014 verkostet habe, legt der 2015 nochmals zu und hat mich einfach sprachlos gemacht. Er braucht sich nicht in Vergleichsproben mit großen und deutlich teuren Burgundern, Bordeauxs oder Côte Rôties zu verstecken.

Passerelle ist eine besonders hochwertige Parzelle innerhalb der Morgon Lage Côte du Py mit seinem Boden aus Vulkanverwitterungsgestein. Die Ertragsausbeute liegt bei niedrigen 40 hl/ha. Strenge Selektionierung, Kalkmazeration, die Vergärung mit Rappen und Ausbau in gebrauchten Barriques und Tonneaux machen aus ihm ein wahrhaft großen Wein mit viel Entwicklungspotential. Der Passerelle besitzt viel Spannung und Präzision, sein feinkörniges Tanningerüst ist dicht gewoben und bestens integriert und unterstützt harmonisch die komplexen Fruchtaromen nach Schwarzkirsche, Holunderbeere und Brombeere mit einem Hauch von Orangenzesten. Seine Frischeader transportiert die vielfältigen Aromen zu einem ewig langem Abgang. Der Passerelle vereinigt die Stilistik der eleganten, finessereichen Pinot Noirs aus dem Burgund mit den kräftigen und nachhaltigen Rhône-Weinen. Kraftvoll, aber dennoch tänzerisch-elegant. Ein unglaublich ausdrucksstarker Morgon, der für mich die Überraschung des Jahres ist und zu meinen Lieblingsweinen zählt.

Sehr limitiert, nur 3 Flaschen pro Kunde.

Alkohol 14,5% vol., enthält Sulfite

Rotwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine   

Morgon Côte du Py rouge 2015, Louis Claude Desvignes, Morgon, Beaujolais

Morgon Côte du Py rouge 2015, Louis Claude Desvignes, Morgon, Beaujolais

22,00 EUR

29,33 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Die berühmte und hochwertige Weinberglage Côte du Py liegt am höchsten Punkt der Cru-Appellation Morgon. Es ist ein ehemaliger Vulkan und der Boden besteht aus Granit und Vulkanverwitterungsgestein. Hier entstehen kraftvolle und sehr langlebige Weine.

Louis und Claude Desvignes vinifizieren den Morgon Côte du Py zusammen mit den Rappen(Stielgerüsten) in Betontanks eher nach klassischer Methode, und nur ein kleiner Anteil erfolgte nach der im Beaujolais üblichen Kohlensäuremaischung. Der Wein wird für ca. 1 Jahr auf der Feinhefe in Betontanks ausgebaut. Holzfässer finden keine Verwendung bei den Desvignes. Der Morgon Côte de Py ist ein unglaublich dichter und kraftvoller Beaujolais. Die Tannine sind hochreif, fein und engmaschig und geben dem Wein eine präsente Struktur. Vielfältige Aromen nach Schwarzkirsche, Brombeere, Pflaume und Gewürznoten. Im Mund entfaltet er seine Kraft und Komplexität, expressiv und lang anhaltend. Ein fülliger Wein mit enormer Spannung und dank seiner Struktur kommt die Eleganz und Finesse nicht zu kurz. Die Weine von Desvignes sind langlebig und offenbaren erst nach Jahre ihr wahres Potential. Der Morgon Côte du Py von Louis Claude gehört zu Recht zu den ganzen großen und legendären Beaujolais-Crus. Einfach großartig.

Alkohol 14,5% vol., enthält Sulfite

Rotwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine   

Morgon Javernières 2015, Louis Claude Desvignes, Morgon, Beaujolais

Morgon Javernières 2015, Louis Claude Desvignes, Morgon, Beaujolais

22,00 EUR

29,33 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Der Morgon Javernières ist eine Lage am Fuße des Côte du Py-Hügels, dem ehemaligen Vulkan. Auch dort findet man das schiefrige und karge Terroir wieder. Der Javernières unterscheidet sich deutlich zu dem Côte du Py. Bei der Vinifikation werden die Trauben nur teilweise entrappt (von den Stielen entfernt). Der Ausbau erfolgt gleichwohl in Betontanks für ca. 1 Jahr. Die Stilistik fällt beim Javernières deutlich eleganter aus und ähnelt sehr dem burgundischen Pinot Noir Stil. Es ist ein Wein, der Reife benötigt, aber dann sein ganzes Potential zeigt. Er zeigt sich würzig-elegant mit Fruchtaromen nach Pflaume und Kirsche und floralen Akzenten. Die Tannine sind feinmaschig und reif. Ein Wein mit Spannung, Frische und reich an Finesse. Er endet in ein langanhaltendes Finish. Ein großer Morgon, der ein Vergleich zu großen Pinot Noir nicht zu scheuen braucht.

Alkohol 14,5% vol., enthält Sulfite

Rotwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine 

Sauvignon Blanc trocken 2016, Weingut Meyer, Heuchelheim-Klingen, Südpfalz

Sauvignon Blanc trocken 2016, Weingut Meyer, Heuchelheim-Klingen, Südpfalz

7,20 EUR

9,60 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Ein idealer Sommerwein. Frische, Spritzigkeit mit tollem Trinkfluss. Der Sauvignon Blanc von Andreas Meyer wurde in 2 Durchgängen gelesen. Eine frühere Lese um die frischen, kräuterigen Aromen zu gewinnen. Ein späterer Durchgang um die exotischeren und reiferen Aromen nach Maracuja, Mango einzufangen. Bereits in der Nase versprüht er viel Charme nach frisch geschnittenem Gras, Johannisbeere und Stachelbeere. Am Gaumen entfaltet er seine vielfältigen Aromen nach Kräuterwiese, exotischen Früchte und Stachelbeere. Tolles Preis- Genussverhältnis.

Alkohol 12% vol., enthält Sulfite

Weißwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine

Chardonnay 2015, Shelter Winery, Kenzingen, Baden

Chardonnay 2015, Shelter Winery, Kenzingen, Baden

19,00 EUR

25,33 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Grandios und bezaubernd. Hans-Bert Espe und Silke Wolf haben wahrlich auch in diesem Jahr einen großen Chardonnay ins Glas gezaubert. Der Chardonnay wird in gebrauchten Tonneaux und Barriques vergoren und ausgebaut. Es ist ein höchst eleganter und finessenreicher Wein mit Tiefe, Brillanz und einer unglaublichen Länge. Sein dichtes und sehr präsentes Fruchtbouquet ist geprägt von Limetten - und exotischen Fruchtaromen, wie z.B. Papaya. Florale Noten und feinste Würznoten. Das ist ein Chardonnay vom Feinsten und Harmonie in Perfektion. Lassen Sie sich von ihm verzaubern. Sehr limitiert.

Alkohol 13,5% vol., 5,7 g/L Säure, <1 g/L Restzucker, enthält Sulfite

Weißwein, 0,75l
Infos zum Weingut + weitere Weine

Schlossberg Spätburgunder Großes Gewächs 2014, Weingut Bernhard Huber, Malterdingen

Schlossberg Spätburgunder Großes Gewächs 2014, Weingut Bernhard Huber, Malterdingen

59,00 EUR

78,67 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Der Hecklinger „Schlossberg" mit der Burgruine Lichteneck gilt als die prägnanteste Weinbergslage im Breisgau und wird nach wissenschaftlichen Erkenntnissen bereits seit 1492 weinbaulich genutzt. Es handelt sich um eine Steillage, mit einem Steigungswinkel bis 72 %, im Teilstück Kapellenberg sogar bis 96 %, die reine Handarbeit erfordert und deren mineralischer und vor allem skelettreicher Boden aus hellen gelblichen Muschelkalksteinen besteht. Die Spätburgunder-Bestockung besteht zu 100% aus dem französischem Burgunder-Klon.
Der Ertrag beträgt hier 28 hl/ha. Der Steilhang ermöglicht eine sehr intensive Sonneneinstrahlung mit höchster Sonnenreflexion und ist Bernhard Hubers wärmste Lage. Beim Jahrgang 2014 präsentiert er sich kraftvoll-komplex, mit tiefer Würze, präsentes Tanningerüst und nicht enden wollendem Finish. Ganz grosses Kino.
Alkohol 13% vol., enthält Sulfite 

Rotwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine

Cabernet Franc 2012, Weingut Matthias Gaul, Grünstadt-Asselheim

Cabernet Franc 2012, Weingut Matthias Gaul, Grünstadt-Asselheim

25,00 EUR

33,33 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Ein wahres Feuerwerk der Aromen erwartet Sie bei dem Cabernet Franc von Matthias Gaul. Ein Wein ganz nach Bordeaux-Stilistik. Unglaublich extraktreicher, dichter und gut strukturierter Cabernet Franc. Vielfältige Aromen nach dunklen Beeren, Pflaume und Cassis mit prägnanter pfeffriger Würze. Eben typisch Cabernet Franc. Trotz seiner 14,5% Alkohol wirkt er finessenreich und besitzt eine schöne Saftigkeit mit viel Trinkfluss. Die mundfüllende und komplexe Aromatik trägt ihn zu einen ewig langen Finish. Großartiger Wein mit viel Zukunft. Einer meiner persönlichen Favoriten in 2016.

Alkohol 14,5% vol., enthält Sulfite

Rotwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine

L`Irresistible Rosé trocken 2016, Mas Carlot, Costières de Nîmes

L`Irresistible Rosé trocken 2016, Mas Carlot, Costières de Nîmes

8,90 EUR

11,87 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Der Name L`Irresistible sagt schon alles -einfach unwiderstehlich-. Ein Bilderbuch-Rosé. So schmeckt Südfrankreich. Trocken-fruchtiger Roséwein mit Fruchtfülle, Struktur und Finesse. Ganz elegante Struktur, sehr nachhaltig und präsent am Gaumen. Der I`Irresistible 2016 gehörte zu meinen absoluten Rosé-Favoriten bei der diesjährigen Weinmesse Vinisud in Montpellier. 100% Grenache. Toller Rosé ganz nach dem Provence-Stil.

Alkohol 13,5% vol., enthält Sulfite

Roséwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine

Beaujolais Cuvée Traditionelle rouge 2015, Domaine du Vissoux, Beaujolais

Beaujolais Cuvée Traditionelle rouge 2015, Domaine du Vissoux, Beaujolais

10,90 EUR

14,53 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Der Beaujolais Cuvée Traditionelle wird im großen Holzfass ausgebaut. Er verzaubert durch einen reintönigen und frischen Duft nach roten Beeren und Kräuter. Am Gaumen ist er elegant, fast Pinot-Noir typisch und besitzt diese feine und typische Beaujolais-Würzigkeit. Mit der Zeit entwickelt er im Glas kräftige Aromen nach Schwarzkirsche und Heidelbeere. Dicht gewobenes, feinkörniges Tannin, das bestens integriert ist. Harmonisch, dicht und kompakt mit einer schönen, eleganten und mundfüllenden Aromatik.

Alkohol 13% vol., enthält Sulfite

Rotwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine


Fleurie Poncié 2015, Domaine du Vissoux, Beaujolais

Fleurie Poncié 2015, Domaine du Vissoux, Beaujolais

15,50 EUR

20,67 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Fleurie ist einer der 10 Crus des Beaujolais und befindet sich im Norden des Weinanbaugebietes. Der Boden besteht aus rötlichem Granit mit Quarzanteil. Die 35-jährigen Gamay-Reben wachsen an einem steilen Süd-Osthang. Der Fleurie zeigt sich höchst elegant-floral, mit einer schönen Frischeader, die den Wein zu einer beachtlichen Länge begleitet. Vielfältige Aromen nach Kirsche, Heidelbeere, Veilchen und Rose und provencalische Gewürze zeichnen sein Bukett aus. Feine und überaus reife Tanninstruktur, die bestens intergriert ist. Ein Fleurie, der seinem Namen alle Ehre macht, floral, fein, finessenreich, aber dennoch mit kräftigem und dichtem Körper. Ein Bilderbuch-Fleurie. Die Beaujolais-Crus gehören zu den am meist unterschätzten Weine. Lassen Sie sich überraschen.

Alkohol 13,5% vol., enthält Sulfite

Rotwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine   


Moulin-à-Vent Les Trois Roches 2015, Domaine du Vissoux, Beaujolais

Moulin-à-Vent Les Trois Roches 2015, Domaine du Vissoux, Beaujolais

18,50 EUR

24,67 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

Der Moullin-à-Vent Cru liegt in direkter Nachbarschaft zum Fleurie-Cru, unterscheidet sich von der Stilistik jedoch bedeutend. Er ist ein ungemein kräftiger Beaujolais-Vertreter mit einer Stilverwandtschaft zu den Weinen von der Rhône. Der Moulin-à-Vent Les Trois Roches stammt aus 3 verschiedenen Parzellen innerhalb des Crus: Rochegres, La Rochelle und Roche noire, die dem Wein Kraft, Komplexität und Frucht mitgeben. Sein Aromaspektrum reicht von schwarzen und roten Beeren (Schwarzkirsche, Brombeere) bis hin zu mineralisch-pfeffrigen Noten. Sein dicht-gewobenes und reifes Tanningerüst, seine kraftvolle Frucht- und Würzpower trägt ihn zu einem nicht enden wollenden Abgang. Großer Beaujolais mit sehr guter Lagerfähigkeit.  

Alkohol 13,5% vol., enthält Sulfite

Rotwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine


St. Véran vieilles vignes 2014, Domaine Corsin, Davayé

St. Véran vieilles vignes 2014, Domaine Corsin, Davayé

15,50 EUR

20,67 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

100% Chardonnay. Saint Véran ist eine Villages bzw. Kommunal-Appellation im Mâconnais. Der Boden besteht an den Hängen aus Kalkmergel. Warme und trockene Fallwinde aus dem Zentralmassiv heraus führen zu einem idealen Mikroklima. Ideal für Chardonnay. Der Wein wird zu 40% im Barrique und zu 60% im Stahltank ausgebaut. Im Duft feine Pfirsisch- und Aprikosenaromen. Im Mund zeigt er seine wahre Größe. Gelbfleischig mit einem Hauch von Zitrusfrüchten. Dicht, kompakt, cremig und schmelzig am Gaumen mit beeindruckender Länge. Attraktives Preis- Genussverhältnis.

Alkohol 13,5% vol., enthält Sulfite

Weißwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine


Pouilly-Fuissé vieilles vignes 2013, Domaine Corsin, Davayé

Pouilly-Fuissé vieilles vignes 2013, Domaine Corsin, Davayé

22,50 EUR

30,00 EUR pro Liter

inkl. 19 % USt zzgl. Versandkosten

verfügbar,Lieferzeit bis zu 5 Tagen ab Tag nach Vertragsschluss

100% Chardonnay. Pouilly-Fuissé ist wohl die bekannteste und hochwertigste Kommunal-Appellation innerhalb des Mâconnais. In einer Höhe von 200m - 400m wachsen die Chardonnay-Reben auf einer Fläche von 770 ha. Bestes, kalkmergeliges Terroir ergeben Chardonnays voller Komplexität und Finesse. Der Pouilly-Fuissé wird zu 40% in neuen Barriques und 60% im Stahltank ausgebaut. Komplexe, gelbfleischige Fruchtintensität nach Pfirsisch und Aprikose. Der Ertrag liegt bei niedrigen 50 hl/ha. Ein Wein, der sich am Gaumen anschmiegt und eine beeindruckende Präsenz zeigt und schließlich in einem nicht enden wollenden Finish endet. Grosser Wein.

Alkohol 13,5% vol., enthält Sulfite

Weißwein, 0,75l

Infos zum Weingut + weitere Weine